Pilu

Pilu hat am 16.06.17 eine schöne Heimat gefunden bei liebevollen Menschen.

Pilu sucht ein Zuhause, da sie die Diensthundeausbildung unterbrechen musste und hier in Rumänien evtl. nicht als Diensthund angenommen wird

- geb. etwa 20.09.2015 (vom behandelnden TA geschätzt)
- weiblich
- Straßenhund in einer Parkbucht an der Fernverkehrsstraße kurz vor der Kommune Pilu, ca. 8 km vor der Grenze RO-H Varsand gefunden
- aufgenommen, weil sie ständig auf die viel befahrene Straße sprang
- vom ersten Moment an extrem zutraulich und verschmust
- alte verheilte und heilende Bissspuren an Kopf, Rücken, Brust und Bein

Pilu hat die Erst- und die Wiederholungsimpfung, sowie externe und interne Parasitenbehandlung erhalten und ist bis auf die noch anstehende Kastration seit 15.April ausreisefertig.
Auf Grund ihres welpenhaften Verhaltens ist sie noch nicht kastriert worden.

Sie erhielt den Namen Pilu, da ich sie kurz vor der Kommune Pilu im Grenzgebiet vorgestern wie auch heute fand - immer an der Parkbucht an der Straße wartend, wo sie offensichtlich von Grenzüberquerern gefüttert wurde.

Pilu hatte im Juni 2016 eine Ausbildung bei einem rumänischen staatlichen Organ begonnen und musste abbrechen.

Sie hat ein sehr aufgewecktes Wesen, ist verträglich mit anderen Hunden und will nichts mehr als ganz eng neben Menschen zu sein und gefordert zu werden.
Sie ist definitiv kein Hund, der auf Häkeldeckchen auf einer Couch versauern möchte sondern ein Hund, der gefordert, geliebt und ein festes Familienmitglied wird.
Pilu ist DIE Familienhündin.

wird ständig ergänzt.......

zurück Laika

nächste Seite Ty

nach oben Pilu

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.